1. FC 08 Haßloch e.V.

E2 gegen FC Speyer 09 2 endete 3:3

Uwe Rudingsdorfer, 17.03.2017

E2 gegen FC Speyer 09 2 endete 3:3

Am Freitag, 17.03.2017 stand das nächste Heimspiel unser E2 in der Saison 2016/2017 an. Gegner war die E2 des FC Speyer 09. Gleich zu Beginn der Partie schafften es die 08er mit einem schön vorgetragenen Spielzug und einem unhaltbaren Abschluss das 1:0 zu markieren. Aber die Jungs des FC Speyer 09 2, welche ausschließlich alle aus dem jüngeren Jahrgang 2007 bestanden, zeigten sich unbeeindruckt von dem frühen Gegentor und hielten weiter dagegen und erzielten mit 2 schönen Angriffen den 1:1 Ausgleich, sowie die 1:2 Führung. Dass die 08er Formation eine andere war, wie in den Spielen zuvor, merkte man vor allem im teilweisen unsicheren Kombinationsspiel. Gingen doch sehr viele Bälle sehr schnell wieder verloren bzw. fanden gar nicht erst den richtigen Abnehmer und landeten in den Gegners Füßen oder gar im Aus. Einigen Spielern merkte man auch an, dass sie in diesem Spiel erstmals wieder mehr Verantwortung übernehmen mussten, was sie teilweise überforderte. Nichts desto trotz fanden auch die 08er Mittel über den Kampf ins Spiel zu finden und erzielten noch vor der Halbzeit durch einen schöne Spielkombination, welche auch noch mit einem schönen Volleyschuss endete, den 2:2 Ausgleich. In Halbzeit 2 ging es dann weiter hin und her. Das Spiel wurde mit offenem Visier geführt und es ergaben sich auf Beiden Seiten schöne Torraumszenen, die aber weder die Speyrer noch die Haßlocher zu nutzen wussten. Jetzt waren es die Haßlocher die Jungs, die es schafften einen Angriff mit einem Tor zum 3:2 abzuschließen, so dass die 08er jetzt die Führung übernahmen. Aber die Speyerer Jungs rannten weiter gegen die Abwehr der 08er an und versuchten alles. 2 Minuten vor Spielende gelang es dann der Speyerer Mannschaft das umjubelte Tor zum 3:3 zu erzielen, was auch Ein großes Lob gilt es für Beide Mannschaften auszusprechen, sorgten doch alle Akteure mit schönem, engagierten und vor allem fairen Fußball, dass das Spiel immer spannend blieb und so die mitgereisten Eltern und Fans ein schönes Jugendfußballspiel sehen konnten.


Zurück