1. FC 08 Haßloch e.V.

170 Sportlerinnen und Sportler bei der Sportlerehrung geehrt

Admin Admin, 16.04.2019

170 Sportlerinnen und Sportler bei der Sportlerehrung geehrt

170 Sportlerinnen und Sportler bei der Sportlerehrung geehrt

 

Die Falcons der CCH ist Mannschaft des Jahres – Sechs 08-Teams geehrt

 

Haßloch hat seinem Ruf als sportbegeisterte Gemeinde alle Ehre gemacht: 170 Sportlerinnen und Sportler wurden bei der Sportlerehrung am 5. April für ihre sportlichen Erfolge im Jahr 2018 ausgezeichnet. Darunter viele Sportlerinnen und Sportler des 1. FC 08 Haßloch.

Zur „Mannschaft des Jahres“ wurden die Falcons der Cheer Community Haßloch (CCH) des 1.FC 08 Haßloch gekürt. Ein großer Erfolg für das Team und die 08-Familie! Die Falcons beweisen, dass Cheerleading nicht nur Frauensache ist. Das gemischte Senior Team trainiert vor allem meisterschaftsorientiert und wurde im Jahr 2018 Rheinland-Pfalz-Meister, Deutscher Vizemeister und Europameister.

Sportdezernent Tobias Meyer gratulierte gemeinsam mit Sommertagsprinzessin Eileen Muskat allen Geehrten und bedankte sich bei allen Mitwirkenden für den stimmungsvollen und gelungenen Abend, der von Helmut Alexander hervorragend moderiert wurde.

Alle geehrten Teams des 1. FC 08 Haßloch:

Große Sportmünze in Bronze

D-Junioren Fußballmannschaft mit ihrem Trainer Uwe Rudingsdorfer für Meisterschaft und Aufstieg in die Verbandsliga Vorderpfalz und Vize-Pokalsieger

Sportmünze in Bronze

  • CCH Junior Team Fantastics
  • CCH Senior Allgirl Team Fascinations
  • 8-Balls Juniors

Sportmünze in Gold

  • CCH Senior Partnerstunt Andreas Cörper und Steffi Rocchia
  • CCH Senior Coed Team Falcons (und Auszeichnung Mannschaft des Jahres).

Auch im Rahmenprogramm kam am Ehrungsabend keine Langeweile auf. Neben Helen Herrmann sorgte die gesamte Cheerleader-Community mit einer rasanten Vorführung für Spannung und große Unterhaltung. Mit dabei waren auch die Flying Stars, die Jüngsten der CCH. Weitere Darbietungen wurden geboten von den jüngsten TSG-Turnerinnen, von Annika Schlag und Tim Weber vom RCV Böhl-Iggelheim auf dem Kunstrad und von den Gassebuwe des HCV (jh).


Quelle:Vorstand


Zurück