1. FC 08 Haßloch e.V.

Titelverteidigung knapp gescheitert!

Admin Admin, 10.09.2018

Titelverteidigung knapp gescheitert!

E-Junioren Champions-Cup 2018 des SWFV

 

Titelverteidigung knapp gescheitert!

 

Der jetzige Jahrgang 2008, der die aktuelle E1 des 1. FC 08 Haßloch bildet, nahm am E-Junioren Champions-Cup 2018 des SWFV in Herxheim teil. Eigentlich hätte dieses Turnier am Familientag des Südwestdeutschen Fußballverbandes in der Sportschule in Edenkoben im vorigen Monat stattgefunden. Dieser musste aber wegen zu hoher Hitze und zum Schutze der Kinder abgesagt werden. Das Turnier wurde nun am letzten Wochenende nachgeholt. Die beiden Gruppen A und B waren mit sehr guten und größtenteils bekannten Vereinen bestückt. Eingeteilt in die Gruppe A sah sich die E1 der 08er den Vereinen FC Phönix Bellheim, TSG 1846 Bretzenheim, FK 03 Pirmasens und 1. FC Meisenheim gegenüber. Mit den Spielergebnissen 4:1 gegen Bellheim, 5:0 gegen Meisenheim, 1:1 gegen Bretzenheim und 1:0 gegen Pirmasens holten sich die 08-Spieler den Gruppensieg. Die ersten beiden Siege waren, im Gegensatz zu den letzten beiden, relativ leicht zu erreichen. Die letzten beiden Spiele waren nicht von Pappe, Bretzenheim und Pirmasens haben genauso viel Kampfkraft an den Tag gelegt, wie die 08er. Die Tagestemperatur nahm mittlerweile gefühlte 30 Grad Celsius an. Die hochsommerlichen Bedingungen und die beiden kräftezehrenden Partien gegen Bretzenheim und insbesondere gegen Pirmasens, haben erheblich an den Kräften der Spieler gezehrt. Bei dem Spiel gegen den FK Pirmasens konnte zeitweise schon nicht mehr von einem körperbetonten Spiel geredet werden, das ein oder andere Kind der 08-Jugend bekam die Schuhunterseite zu spüren. Der Sieg ist schmerzlich errungen worden. Das hat sich dann im Finale gegen FC Speyer 09, der sich gegen Vereine wie VfR Frankenthal, VfR Wormatia Worms, TuS Bolanden und TSG Burglichtenberg/Pfeffelbach in der Gruppe B behaupten musste, bitterlich gezeigt. Es bestanden zu keinem Zeitpunkt Zweifel, dass sich die E-Jugend  der 08er den vom alten Jahrgang und im Vorjahr erstrittenen Titel nicht nehmen lassen wollten, aber die letzten zwei Gruppenspiele hatten ihren Tribut gezollt. Speyer 09 hatte zum Nachmittag hin noch das ein oder andere Quantum mehr an Energie und so hieß es nach 15 Minuten Spielzeit 2:0 für Speyer. Die 08er können aber sehr stolz auf ihre Leistung sein (jh/aa).


Quelle:Vorstand


Zurück